Historisch

Mit dem Rad durch Apen

Haben Sie sich schon einmal bei einer Radtour gefragt, warum die Landschaft in bestimmten Räumen aussieht, wie sie aussieht? Die historische Radtour von Apen bietet einen Einblick in die Entstehung der Landschaft. Auf einer Strecke von 50km führen Stopps zu verschiedenen Schautafeln. Zum Beispiel halten Sie an der Burg Godensholt, am Schmuggelpadd von Vreschen-Bokel oder an der Plaggenhütte von Nordloh und können mehr über die Geschichte dieser Landschaftselemente erfahren. Die Ortsbürgervereine Apens laden Sie zum Radeln und Verweilen in den Gaststätten der Gemeinde ein.

Wir haben Ihnen zwei kürzere Strecken vorbereitet:

  1. Aper Tief und Moor – 15km: Apen Festung – Hengstforde Hafen – Augustfehn Eisenhütte – Vreschen-Bok Esch – Vreschen-Bokel Schmuggelpadd – Knotenpunkt Ammerland Fehnroute – Klauhörn Heimat und Bossel verein

  1. Godensholter Tief - 14,5km: Burg Godensholt – Kapelle und Schule Nordloh – Plaggenhütte Nordloh – Tange Dorsphüs – Aperberg Kirchweg – Apen Festung

Highlight der Tour: Plaggenhütte Nordloh

Impression zur Tour